Aktualisierung der Homepage

Im Moment wird unsere Internetseite überarbeitet. Schaut doch mal unter: www.angelsportgemeinschaft-ramsdorf.de                                                                            Wir freuen uns auf Euren Besuch  

Michael Papes schöne Bachforelle vom Anangeln

Gewässerwart Thomas Trute schickt mir diese schönen Bilder vom diesdjährigen Anangeln. Michael Pape fing eine schöne Bachforelle und eine schöne Regenbogenforelle. Den 1. Preis überreichte ihm unser Präsi Thomas Schroeder.

 

25 Jahre ASG: Mitgliederehrung auf der Generalversammlung

Kinder, wie die Zeit vergeht: Vor mehr als 25 Jahren wurde unser Verein, die Angelsportgemeinschaft Ramsdorf e. V,. von ein paar passionierten Anglern gegründet. Grund genug, die Mitglieder der ersten Stunde mit einer Urkunde und einen Anstecknadel des Verbandes zu ehren: Martin Richtler, Günter Jörke, Thomas Schroeder, Helmut Bittermann, Alfred Meyerdirks, Engelbert Selting und Markus Lüke.

Einkaufswagen, Gullideckel und anderer Müll

Rund ein Dutzend Angler (und ein Hund) fanden sich am vergangenen Samstag morgens am Pfarrheim in Ramsdorf ein, um die ASG bei der Aktion "Saubere Landschaft" zu vertreten. Mit Müllsäcken bewaffnet suchten sie die Uferstreifen und das Gewässer selber ab und bargen jede Menge Unrat, der sich seit dem letzten Arbeitseinsatz dort angesammelt hatte. Interessantestes Fundstück war dabei ein Einkaufswagen, dicht gefolgt von einem Sieb aus einem Gulli. Dagegen fanden die Angher laut Gewässerwart Thomas Trute kaum Getränkedosen - dem Dosenpfand sei Dank.

zur Galerie "Aktion Saubere Landschaft"

Aktion "Saubere Landschaft" am 21. März

Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligt sich die ASG Ramsdorf auch in diesem Jahr an der Aktion "Saubere Landschaft". Vereine, Kindergärten und Schulen, aber auch Privatpersonen sammeln Müll und anderen Unrat ein, der sich im Laufe der Zeit in der Landschaft angesammelt hat. Am Samstag, 21. März, treffen sich alle Teilnehmer um 9:00 Uhr am Pfarrheim in Ramsdorf. Dort werden auch Abfallsäcke ausgegeben.

Es wäre schön, wenn die ASG mit möglichst vielen Helfern dabei ist. Bitte denkt daran, Arbeits- oder Gartenhandschuhe mitzubringen. Auch Greifzangen u. Ä. sind sicher nützlich.

Generalversammlung 2009

Hier die wichtigsten Ergebnisse der diesjährigen Generalversammlung.

Schriftführer Martin Richtler und Kassiererin Isabell Raschke sind von ihren Ämtern zurückgetreten. Für Martin Richtler steigt der bisherige Sportwart Marco Storcks ein. Als Marcos Nachfolger wurde einstimmig Alexander Pape gewählt. Die Kasse übernimmt ab sofort Michael Klemm - auch er wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

Ein weiterer Punkt waren Beitragserhöhungen. Die Tarife sehen ab diesem Jahr wie folgt aus:
Aktive: 90,-
Jugendliche: 45,-
Passive: 25,-
Tageskarten für Gastangler: 13,-

Wie bisher muss jedes Mitglied mindestens zwei Arbeitseinsätze leisten. Für jeden nicht geleisteten Arbeitseinsatz werden 15,- (Jugendliche 7,50) mit dem Jahresbeitrag für 2010 abgebucht.
Um neuen Mitgliedern den Vereinsbeitritt zu versüßen, entfällt bei Neuanmeldungen die Aufnahmegebühr.

Die Termine für dieses Jahr findet ihr... genau, auf der Seite "Termine". Haltet bitte einen eventuellen Termin für die Aktion "Saubere Landschaft" im März im Hinterkopf.

Selbstverständlich geht jedem Mitglied ein gesondertes Protokoll der Generalversammlung noch in Kürze per Post zu.

Daniel Wilmers baut tolle Ruten

Ob Forelle oder Aal, ob Karpfen oder Dorsch: Um einen Fisch zu angeln, braucht man neben einer ordentlichen Portion Geduld vor allen Dingen eine gute Ausrüstung. Herzstück einer solchen Ausrüstung ist eine auf die individuellen Bedürfnisse ausgelegte Rute. Da Daniel Wilmers in Geschäften nie die passende Rute fand, baut er sich seine Ruten einfach selber. Wie er das genau macht, lest ihr hier.

Terminänderung für Weihnachtsfeier

Da hat sich doch glatt der Fehlerteufel hier auf der ASG-Webseite eingeschlichen? Sowohl der Termin als auch die Örtlichkeit für die diesjährige Weihnachtsfeier waren verkehrt. Na, das hätte was gegeben...!
Der aktuelle und einzig wahre Termin für die diesjährige ASG-Weihnachtsfeier ist
Samstag, 6. Dezember 2008, um 15 Uhr im Hotel Rave! Alle anderslautenden Infos sind falsch und können getrost ignoriert werden! Jedes Mitglied bekommt aber auch noch eine separate Einladung mit Anmeldemöglichkeit.

Daniel Wilmers bietet Guiding-Service an

Einen neuen Service hält Daniel Wilmers sowohl für Gastangler als auch Vereinsmitglieder bereit: Aa-Guiding. Er begleitet Angler am Gewässer, zeigt auf Wunsch effektive Wurftechniken und hält Fliegenbindekurse ab. Interessenten können unter 0177 / 76923253 einen Termin mit ihm vereinbaren.

Abangeln 2008

Der nieselige und graue Himmel und die nasskalte Witterung waren nicht gerade eine Traumwetterlage für einen Angeltag an der Aa. Und so wagten am Sonntag nur wenige ASGler den Gang ans Gewässer, um kurz vor Saisonende noch einmal die Maden baden und Fliegen fliegen zu lassen. Trotzdem wurden einige schöne Fische gefangen - unter anderem die links abgebildete 32-er Forelle von Helmut Bittermann. Hauptsächlich wurden Bach- und Regenbogenforellen gefangen. Aber auch ein hecht von 40 cm durfte "mal kurz frische Luft schnuppern", bevor er wieder zurückgesetzt wurde.

Nach dem Angel(vormit)tag schmeckten beim anschließenden gemütlichen Beisammensein an der Hütte sowohl das Bier als auch Grillwürstchen und Rosi Bittermanns "Nudelsalat Speziale" am wärmenden Lagerfeuer nochmal so gut. ;-)

Bocholter Aa in der aktuellen "Fliegenfischen"

In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift "Fliegenfischen" findet ihr ein Foto und einen kleinen Artikel über unsere Pachtstrecke der Bocholter Aa. Darin werden sowohl das Gewässer als auch die Möglichkeit zum Fliegenfischen beschrieben und unsere Kontaktdaten abgedruckt. Corinna Leppin, die zuständige Redakteurin bei der "Fliegenfischen", sagte mir am Telefon, dass sich aufgrund dieser Gewässervorstellungen in der Regel die Tageskartenanfragen bei den entsprechenden Vereinen erhöhen. Mal schauen, vielleicht versucht ja trotz der bald endenden Saison auch bei uns der ein oder andere Gast-Fliegenfischer sein Glück.

Sommerfest: Peter Neumann ist neuer König der ASG

Die Wettergötter waren gnädig gestimmt und so konnten die Mitglieder der ASG Mitte August ein schönes Sommerfest feiern. Rund 40 Teilnehmer fanden sich an der Hütte ein. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken startete das Königsschießen, bei dem bis zum Schluss ein reger Andrang an Bewerbern herrschte. Die glückliche Hand hatte am Ende Peter Neumann. Er erkor Janine Bittermann zur Königin. Gemeinsam nahmen sie die Parade ab. Nach dem Grillen klang das Fest ganz gemütlich am Lagerfeuer aus.
Weitere Bilder findet ihr hier.

 

Stauwehr bei Trepmann renaturiert

Oberhauptbauingenieur Arved Holtwick und sein Stellvertreter Torge Holtwick inspizieren auf ihrer Suche nach geeigneten Arbeitsgerät Baggerschaufeln für die Umbaumaßnahmen am Stauwehr bei Trepmann. Dort wurde von Mitarbeitern des Kreises in den vergangenen Woche das alte Wehr abgerissen und dafür eine naturnahe Strecke angelegt. Wieso, weshalb, warum? Das lest ihr hier.

 

Bornholm fest in Flyonly-Hand

Alle zwei Jahre packen Fliegenfischer aus Ramsdorf zehn Sattelschlepper voll mit Fressalien, Getränken, warmen Leibchen und wollenen Unterhosen und natürlich auch allem, was Angelkoffer und Rutenlager hergeben, um sich für ein oder zwei Wochen vornehmlich dem exessiven Fischen hinzugeben. Erklärtes Hauptziel ist dabei, möglichst große Meerforellen zu fangen, ohne nass zu werden. Ob das geklappt hat, lest und seht ihr im neuesten Beitrag in der Galerie "Tolle Hechte".

zur Galerie "Tolle Hechte"

Peter Neumann fängt tollen Spiegelkarpfen

Es tut sich was in unserer Galerie "Tolle Hechte"! Nachdem Ludger Schlattmann Anfang Mai die 53er Forelle gefangen hat, legte Dirk Haveresch mit einem "Mega-Aal" (spitze, ein Wort mit drei "a"...! *freu*) nach, gefolgt von ASG-Neuzugang Peter Neumann, der einen schönen fetten Spiegelkarpfen an Land gezogen hat. Schaut sie euch an!

zur Galerie "Tolle Hechte"

Anangeln 2008

Das diesjährige Anangeln lockte trotz der anfangs unsicheren Witterung etliche ASG-Angler ans Gewässer. Sowohl mit der Fliege als auch der Spinnrute wurden zwar mehrheitlich untemaßige Fische gefangen, jedoch lag die Gesamtfangquote deutlich höher als in den vergangenen Jahren. Hauptsächlich gingen Bach- und Regenbogenforellen an den Haken, aber auch ein paar Rotaugen durfen "mal kurz frische Luft schnappen". ;-) Den größten Fang machte unser neues Mitglied Peter Neumann mit einer schönen Regenbogenforelle von 35 cm. Ab 13 Uhr trafen sich die Teilnehmer dann zu Auswertung und anschließendem gemütlichem Beisammensein und Grillen an der Hütte. Auf dem Fotos sind unser Präsi Tom Schoeder und Gewässerwart Thomas Trute zu sehen, wie sie ihr Glück mit der Fliege gegenüber vom Feuerwehrplatz versuchen.

Powerforelle am Wehr in Ramsdorf

Anfang Mai war ich Zeugin eines recht interessanten Schauspiels am Wehr in Ramsdorf: Eine Forelle von ca. 30 cm "stand" direkt vor dem Stautor und schwamm sich die Flossen heiß, um nicht von der reißenden Strömung weggespült zu werden. Erst dachte ich, dass sie sich "verschwommen" hätte und nun in höchster Not wegschwimmen würde. Aber von wegen! Von irgendetwas aufgeschreckt, tauchte sie kurz ab, um sich nach einigen Sekunden erneut in aller Seelenruhe vor das Tor zu stellen und gegen die Strömung zu kämpfen. Zähes, kleines Fischlein! Hut ab! Da wird es sicher in diesem Jahr an der Aa noch den ein oder anderen interessanten Drill geben.

Desgleichen konnte man an den neuen Kiesbetten am Stadtwald sehen, wie dort ein Schwarm Rotfedern in der Strömung sich sichtlich wohl fühlte. Weiter unten waren keine Rotfedern zu sehen - offensichtlich ist Kies bei ihnen nicht nur als Unterschlupf beliebt.

 

Frischer Fisch auf dem Tisch (bzw. Teller)

Habt ihr Spaß am Kochen? Bekocht ihr gerne Gäste? Dann schaut euch auf unserer Rezeptseite um. Dort findet ihr Leckeres und Raffiniertes zum Thema "Fisch" aus der Rezeptdatenbank von Gabi Frankemölle aus Rhede.

zur Rezeptseite

Montagsversammlung - Jeder ist willkommen!

Ihr wollt aktiv am Vereinsleben teilhaben und die Arbeit des Vorstandes unterstützen? Ihr habt etwas zu sagen? Ihr wollt mal was loswerden? Dann seid ihr genau richtig bei der Montagsversammlung an jedem ersten Montag eines Monats - es sei denn, es ist ein Feiertag oder Schützenfest. Ab 20 Uhr geht es los in der Vereinshütte bei Ortwin.

Dämmerschoppen an jedem Sonntag

Jeden Sonntag treffen sich die Vereinsmitglieder ab 17 Uhr an der Hütte bei Ortwin zum Klönen, Proaten und Fachsimpeln. In den Sommermonaten werden auch schon mal ein paar Würstchen auf den Grill geworfen.

 

 

© Isabell Raschke 2008